Zum Hauptinhalt springen

BAB – Brutvogelkartierung – Avifaunistik – Birding

Arbeitsplanung Brutvogelkartierung 2012

< Bericht: Dr. Erich Kretzschmar >

Liebe Brutvogelkartiererinnen und –kartierer, im Jahr 2012 wollen wir die selteneren Waldvögel kartieren. Dies ist vor allem für eine fundierte Mitsprache bei der Ausweisung von nutzungsfreien Naturwaldzellen in Dortmund absolut wichtig. Es ist extrem wünschenswert, wenn diese Daten unter ornitho.de eingestellt werden, weil die Auswertung so enorm vereinfacht wird. Dies ist auch verdeckt möglich, was vor allem bei sehr seltenen Arten wie Rotmilan, Wespenbussard oder Grauspecht sinnvoll ist. Auch können die Daten so sehr einfach der Wald AG zugänglich gemacht werden.

Mandarinente, Rotschulterente, alle Greifvögel, Hohltaube, Turteltaube, Waldkauz, Waldohr-eule, Mauersegler (Baumbrüter), Schwarzspecht, Grünspecht, Grauspecht, (Buntspecht), Mittelspecht, Kleinspecht, Dohle (Baumbrüter!), Weidenmeise, Sumpfmeise, Tannenmeise, Haubenmeise, Sommergoldhähnchen, Waldlaubsänger, (Kleiber), Waldbaumläufer, Misteldrossel, Grauschnäpper, Trauerschnäpper, Gartenrotschwanz, Baumpieper, Kernbeißer.