Zum Hauptinhalt springen

Libellen

Exkursion in den Fredenbaumpark

Libellen Exkursion in den Fredenbaumpark

Am 28. Mai fand unter Leitung von Michael Soinski die Libellen Exkursion in den Fredenbaumpark statt. Dem Großereignis , Pokalsieger mit Autokorso, von Borussia Dortmund ist es wohl geschuldet das wir insgesamt nur zu viert waren. Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Weg um die Libellenwelt an den Teichen im Park zu erkunden. Schnell wurden wir am ersten großen Teich fündig. Großer Blaupfeil, große Königslibelle  und Falkenlibellen waren die Vertreter der Großlibellen. Kleinlibellen konnten wir Hufeisenazurjungfer und große Pechlibelle beobachten . Zahlreiche Azurjungfern waren bei der Eiablage zu beobachten. Leider war die Vegetation an dem hinteren kleinen Teich von den Gänsen total dezimiert worden. Schlechte Vorraussetzungen für Libellen. Wir hatten ausreichend Zeit viele Fragen zu stellen und auch fachkundig von Michael beantwortet zu bekommen. Auch wenn wir nicht eine Masse an Libellen gesehen haben war es eine sehr gelungene Exkursion. Danke an Michael . 

Hier noch ein Hinweis. Am 18.Juni 2017 findet in Essen auf der Zeche Zollverein der „Geo Tag der Natur“ statt. Unter folgendem Link könnt Ihr Details dazu finden.https://nrw.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/geo-tag-der-natur/index.html  Michael Soinski leitet dort eine Libellen Exkursion und Dr. Erich Kretzschmar vom NABU Dortmund eine Spinnen Exkursion. Des weiteren sind wir dort mit einem Infostand mit dem Schwerpunktthema Libellen vertreten. 

Foto: B.Wenske
Großer Blaupfeil
Foto: B.Handy
Hufeisenazurjungfer
Foto: B.Wenske
Juv. Großer Blaupfeil
Foto: B.Handy
Exkursions Teilnehmer