Zum Hauptinhalt springen

Projekte und Berichte der NABU Kids

Aktion im August " Der Lumbricus ist da "

Wie jedes Jahr am letzten Tag in den Sommerferien besuchte uns der Lumbricus der Umweltbus mit Ottmar Hartwig. Der Umweltbus ist ein fahrendes Klassenzimmer mit vielen Gerätschaften, mit denen man die Luft, das Wasser, den Boden oder Lärm untersuchen kann. Bei uns stand dieses Jahr bei brütender Hitze im Dorneywald der Boden auf dem Programm. Die NABU Kids untersuchten die Laubstreu und fanden unter dem Mikroskop viele interessante Lebewesen wie Springschwänze, Tausendfüssler, Kellerasseln, Schnurfüsser usw. Von Ottmar lernten sie viel über Räuber und Beutetiere, über Wasser und CO2 im Boden und wie viel Boden jeden Tag in Deutschland bebaut wird.

Besonderen Spaß hat ihnen der Einsatz des Pürckhauer-Bohrstocks gemacht. Mit viel Schwung und Zielgenauigkeit wurde der hohle Bohrstock in den Boden getrieben. Anschließend konnten die Kids anhand der Erde genau erkennen wieviele Horizonte der Boden unter ihren Füßen aufwies. Dabei verglichen sie den Boden unter der Wiese am Sportplatz mit dem Waldboden. Der Waldboden schnitt in ihrer Bewertung viel besser ab. Viel mehr Lebewesen finden dort Raum und Nahrung zum Leben.

 

 

Vielen Dank für diesen interessanten Vormittag an den Lumbrikus mit Ottmar Hartwig!