Zum Hauptinhalt springen

Wald- Baumkartierung

Pilzexkursion der Wald-AG

< Bericht und Fotos: Meike Hötzel >

Am 20. Oktober begleitete uns der Essener Biologe und Pilzexperte Thomas Kalveram zu einer Pilzexkursion in den Süggelwald.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Welt der Pilze und ihre immense Bedeutung für das Ökosystem Wald starteten wir mit der Erkundung des alten Buchenwaldes.

Dank des überragenden Einsatzes der insgesamt 24 Teilnehmer konnten wir 85 Pilzarten feststellen.

Darunter der Buntstielige Helmling, der nach Gurke duftet, der rosafarbene Perlpilz oder der Gelbmilchende Helmling, mit dem man seine Hände bemalen kann, wie mit einem Henna-Tattoo – und nicht zuletzt der Hochthronende Schüppling, der seinem Namen alle Ehre machte, so dass selbst der Experte ihn nur durch das Fernglas bestimmen konnte.

Aber nicht nur Pilze, sondern auch andere Waldbewohner kreuzten unseren Weg: ein flinker Grasfrosch, Feuersalamander und sogar ein Bergmolch, die wohl durch das feuchtwarme Wetter ins Freie gelockt wurden.

Altbuchenwald Süeggel
Buchen Schleimruebling
Gelbmilchender Helmling
Geweihfoermige Holzkeule
Hornisse
Orangeroter Helmling
Riesenporling
Schmetterlingstramete
Steife Koralle
Teilnehmer_1
Teilnehmer_2
Teilnehmer_3