Zum Hauptinhalt springen
Keine Nachrichten verfügbar.

Der Weltgarten 2021 – Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit zum Anfassen und Mitgestalten

Was ist der Weltgarten?

Der Weltgarten ist konzipiert als eine interaktive Wanderausstellung, die sich um das Thema Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit dreht. Er wurde vor 16 Jahren vom Eine Welt Netz NRW ins Leben gerufen und findet seitdem jedes Jahr in aktualisierter Form statt. Besucher jeden Alters können an den Lernstationen, in Workshops, und in Kulturveranstaltungen ihr Wissen vertiefen, mehr über die teilnehmenden Organisationen erfahren, oder etwas komplett Neues lernen.

Wo findet er statt?

Dieses Jahr findet der Weltgarten im Westfalenpark in Dortmund statt und wird von einer Online-Kampagne der Organisatoren und teilnehmenden Organisationen begleitet. Die Online-Eröffnung ist am 29. Mai 2021.

Der NABU wird auf Instagram (@nabu_dortmund) sowie hier auf der Website Updates und Beiträge posten, und hat für den August und September an drei Tagen eine Lernstation in Präsenz geplant. Letztere wird von der Corona-Situation zu den geplanten Zeitpunkten abhängig sein. Genauere Infos über die Präsenz-Lernstation werden folgen.

Was trägt der NABU bei?

Der NABU plant eine interaktive Lernstation und begleitende Online-Beiträge zum Thema Insekten. Von der Insektenvielfalt, über die Wichtigkeit der Insekten für den Menschen bis hin zu dem Rückgang der Insekten wird alles thematisiert. Dabei zeigen wir, wie man Insekten identifizieren kann und welche Rolle sie für unsere Lebensmittel und die Biodiversität spielen. Wir stellen darüber hinaus Möglichkeiten vor, wie jeder seinen Beitrag zum Schutz der Insekten leisten kann. Folgt uns auf Instagram (@nabu_dortmund), um keine spannenden Infos, Quiz und DIY-Anleitungen zu verpassen!