Zum Hauptinhalt springen

Wolfsaktivitäten

"Die Rückkehr des Wolfes nach NRW"

Ausstellungs-Eröffnung 

 Im AGARD-Naturschutzhausim Dortmunder Westfalenpark wurde am 30. Juni 2018 im Beisein von etwa 20 Gästen die NABU-Ausstellung "Die Rückkehr des Wolfes nach NRW" eröffnet. Diese interaktive Wanderausstellung, die sich auch sehr gut für den Besuch mit Kindern eignet, ist bis zum 31.07.2018 geöffnet, Mo-Fr 10-18 Uhr und Sa+So 12-18 Uhr.

Passend zur Ausstellung laden wir herzlich ein zum Vortrag „Willkommen Wolf?!“ von Katharina Stenglein (NABU NRW) am Mittwoch, 11. Juli 2018 um 18:30 Uhr, ebenfalls im AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark (kostenfrei, Zugang über Diensteingang Florianstr., 44139 Dortmund, Veranstalter: AGARD und NABU, Anmeldung unter 0231 - 12 85 90 bei der AGARD).

Der NABU Dortmund dankt an dieser Stelle der AGARD für die Betreuung der Ausstellung. Das Projekt wird von der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW wesentlich gefördert.

Das Foto mit den beiden Wölfen zeigt im Hintergund von links nach rechts: Christiane Overkamp (Geschäftsführerin Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW), Bernhard Kamp (Geschäftsführer NABU NRW), Katharina Stenglein (Koordinatorin NABU-Bildungsprojekt „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“), Gerd Schrader (Wolfsbotschafter NABU Dortmund), Dr. Kristof Hennies (1. Vorsitzender NABU Dortmund), Dr. Hans-Dieter Otterbein (Geschäftsführer AGARD).

 Fotos: Bernd Gregarek

Foto: B.Gregarek
Foto: B.Gregarek