Zum Hauptinhalt springen

Traditionelle Holland-Exkursion, 22.-24.03.2019

Traditionelle Holland-Exkursion, 22.-24.03.2019

Nach der von Schnee und Wind geprägten Tour im vergangenen Jahr begrüßte uns dieses Mal frühlingshaftes Wetter bereits während der Anreise. Im Gebiet rund um das Grevelinger Meer, den Brouwersdamm und die Oosterschelde besuchten wir zu zwölft die traditionellen Hotspots zur Vogelbeobachtung.

Die Polderlandschaften bieten im Winter und zeitigen Frühjahr hervorragende Möglichkeiten, um Watvogel-, Enten- und Gänsearten ausgiebig zu studieren. So fanden sich dank des Einsatzes von Spektiven und Ferngläsern Arten wie Alpenstrandläufer, Brachvogel, Dunkelwasserläufer, Kampfläufer, Kiebitzregenpfeifer und Viele mehr. Extra für Vogelbeobachtung errichtete Sichtschutzwände ermöglichten hier und da auch schöne Nahbeobachtungen von Säbelschnäblern und Löfflern. Das Auto erwies sich erneut als eine der besten Tarnungen bei der Vogelfotografie. So gelangen störungsfrei einige Uferschnepfen-Fotos aus nur wenigen Metern Entfernung.

Während wir auf Gewässern viele Entenarten wie Spieß- und Pfeifenten betrachteten, konnten auf kurzrasigen Flächen oftmals größere Trupps an Weißwangen- und Ringelgänsen ausgemacht werden. Das Highlight hier war eine einzelne Kurzschnabelgans am Rande eines Ringelgans-Trupps, die wir erst beim Abendessen mithilfe von Belegfotos nachbestimmten.

Am Brouwersdamm erwarteten uns dagegen weniger Vogelarten als gedacht. Hinzu kam am Freitag ausgeprägter Seenebel, der hier keine Vogelbeobachtung zuließ. Dennoch konnten wir am letzten Tag Arten wie Meerstrandläufer, Steinwälzer und Austernfischer ausgiebig beobachten. An der Oosterschelde begegneten wir zudem einem Ohrentaucher, der bereits deutliche Merkmale des Prachtkleides zeigte.

Als akustisches Highlight sind sicher die Seidensänger zu erwähnen, die uns in geeigneten Biotopen immer wieder mit ihrem lautstarken Gesang erfreuten, allerdings naturgemäß ähnlich wie Nachtigallen im Verborgenen blieben. Insgesamt konnten wir am Ende 89 Vogelarten notieren.

Herzlichen Dank an den Exkursionsleiter Klaus Horn sowie an die zahlreichen motivierten Teilnehmer!

Stefan Helmer

Artenliste

Brouwersdamm
Feldhasen
Haubentaucher
Löffler
Oosterschelde
Ringelgänse
Uferschnepfe
Vogelbeobachtung
Vogelbeobachtung
Weisswangengänse