Zum Hauptinhalt springen

Erstes Treffen der EulenAG nach der Sommerpause

Am Sonntag (06.09.) haben sich die Mitglieder der EulenAG zum ersten Mal nach Corona- und Sommerpause wieder getroffen, um bei selbstgebackenem Apfelcrumble unter spätsommerlicher Sonne das weitere Vorgehen zu planen.

Im letzten Winter hatte die reaktivierte EulenAG die Schleiereulenkästen und Steinkauzröhren auf 37 Höfen im Dortmunder Stadtgebiet kontrolliert. Neben der Protokollierung der Belegung war auch der Reparaturbedarf ermittelt worden.Nicole und Mike haben in der Zwischenzeit fünfzehn neue Röhren gebaut, die bei den nächsten Einsätzen angebracht werden sollen.

Die Einsätze können bereits wieder ab Ende September starten, da dann die Brutzeit vorbei ist und die Jungen ausgeflogen sind.

Fotos Dorothee Scharping-Hammad